INTRANAV Warehouse Automation

Digital Warehouse Solution

Digital Automation & Collaboration
für Ihr SMART Warehouse

Innerhalb des intelligenten Warehouses sind alle Assets (physische Objekte wie Boxen, Werkzeuge oder Hilfsmittel) sowie (autonome und manuelle) Fahrzeuge eindeutig adressier- und identifizierbar, sodass durch die digitale Vernetzung jede Statusveränderung erkannt und reagiert werden kann.

Die Industrie 4.0 sieht für die automatische Identifikation (AutoID) verschiedene Technologielösungen, wie UWB, RFID (und weitere) vor, welche sich alle mit der INTRANAV Multi-Technology Stack Plattform umsetzen und managen lassen. INTRANAV Real-Time Location Data ist die Voraussetzung für eine zuverlässige und automatische Auftrags-, sowie Fracht- und Versandinformationserfassung. Mit Echtzeitdaten Warehouse Management über den Digital Twin sorgen Sie für flüssigen Informationsdatenaustausch aller Shopfloor-Teilnehmer.

INTRANAV Real-Time Location Data
steuert Ihre Intralogistik

  • Durch virtuelle Zonen (Geofences) definieren Sie über die INTRANAV.IO Plattform beliebige Bereiche auf Ihrem Shopfloor, die dazu dienen Buchungsprozesse, wie Warenein- und ausgänge, Zwischenlagerungen oder Transportvorgänge in Echtzeit scannerlos identifizieren und vollautomatisch über die Kopplung an ein ERP System verbuchen zu können.

     

    INTRANAV.RTLS TAGs sind hierfür am jeweiligen Asset befestigt, die INTRANAV.RTLS NODEs lesen in Echtzeit die Standortinformationen aus und geben diese Informationen an die IoT RTLS Plattform weiter.

  • Gleichermaßen funktioniert das Anstoßen weiterer (eKanban) Prozesse, nur dass in diesem Fall über INTRANAV.IO ein „if-then Szenario“ festgelegt werden muss, welches durch Bewegung in ein Geofence (virtuelle Zone) automatisiert erkannt wird. So können Szenarien in Kopplung an das ERP/EWM System abgeglichen, aktualisiert und gleichzeitig automatisch getriggert werden.

     

    So steuert INTRANAV.RTLS und INTRANAV.IO in Kopplung an weitere Systeme durch Real-Time Location Data den gesamten Logistikprozess im Warehouse: von der Eingangsbuchung, zur Eingangskontrolle, über Einlagerung, Konsolidierung bis hin zum Warenausgang.

  • INTRANAV Warehouse Solutions erlaubt die automatische Wareneingangskontrolle als Paketverbund (Pulkverfahren) mittels RFID TAGs, was eine lückenlose Real-Time Chargenverfolgung aller Behälter garantiert.

     

    Hierbei werden die Kartonagen vom Supplier mit RFID TAGs versehen, eine Labelausstattung der Einzelstücke innerhalb der Kartons ist nicht notwendig. Durch die Verknüpfung der NVE (Nummer der Versandeinheit) und Kartonagennummer zu der RFID-TAG UID (Unique Identifier) wird ein konsistenter Nummernkreis erzeugt, welcher den Bezug vom Wareninhalt zum RFID Label erzeugt. Sodass die Kartonagen beim durchqueren des Wareneingangs, welche mit RFID-Gates ausgestattet sein müssen, bereits auf Vollständigkeit überprüft werden können. Anschließend werden die Pakete sortenrein auf Paletten verladen. Hierbei sparen Sie bereits einen Scan-Schritt!

    Die fertigen Paketverbunde werden ebenfalls als virtueller Paketverbund in das ERP-System übermittelt. Die INTRANAV.IO Plattform generiert hierbei durch die Echtzeitdaten den Digitalen Zwilling der Verbuchungs- und Lagerprozesse. Die Daten des Paketverbundes werden dann über INTRANAV.IO Schnittstellen an das SAP Business One ERP System übermittelt.

     

    Durch präzise INTRANAV Echtzeitortung entfallen auch beim (Ein- und) Auslagern des Paketverbundes im Hochregallagersystem weitere Scan-Vorgänge. Denn der intelligente INTRANAV UWB VehicleTAG mit externen RFID Sensoren erkennt den Paketverbund sowie den Stellplatz und verbucht diese automatisch und in Real-Time als „Warenverbuchung“.

     

    Lesen Sie hierzu unsere Digitization Success Story aus dem Bereich eCommerce Logistic!

     

  • Fahrerlose Transportsysteme (FTS/AGVs) sind äußerst effiziert, jedoch fehlt ihnen für vollumfängliche, intelligente Transportflussprozesse der Gesamtüberblick, d.h. Echtzeit Stand- und Statusinformation aller auf dem Shopfloor befindlichen Assets, Fahrzeuge und Personen. Durch unser intelligentes AGV Software Add-on können AGV Hersteller in Echtzeit die Informationen über Hindernisse, Veränderungen und Standort von anderen Verkehrsteilnehmern und Ladungsträgern erhalten, sowie diese für die Optimierung Ihrer Routen und Ausweichwege benutzen.

     

    [ Beispiele ]

     

    ⦁ Blindfahrten und Kollisionen durch limitierte Laser-Scanner Reichweite vermeiden. Die Referenz-Informationen der SLAM Karte müssen auf Grund der Veränderungen auf der großen Stellfläche aktualisiert werden. Die Fläche und Wege sind so groß, dass die Laser-Scanner mit limitierter Reichweite keine Kontur mehr erkennen können. Das Fahrzeug fährt somit „blind“. INTRANAV SMART Sensoren können Ortungsinformation als Stützinformation zur “Re-Referenzierung” nutzen, um Blindfahrten zu vermeiden und erst gar nicht entstehen zu lassen.

     

    ⦁ Intelligentes, automatisches Manövrieren der AGVs auf sich ständig verändernden Logistikarealen, sowie in unübersichtlichen Floor-Bereichen oder um replatzierbare Maschinen.

     

    ⦁ Automatisches Auffinden von Ladungsträgern sowie Abholung nach Prozessvollendung (Bspw. Fertigung von Produktionsstücken) durch “if-then System Regelung”. Mit der INTRANAV Suite erhält das AGV die exakte Position der abzuholenden Ladungsträger, entweder als aktualisierte Stellplatzinformation oder als Geo-Koordinate passend für das AGV Koordinatensystem. Der Transportauftrag wird stetig mit der aktuellen Stellplatzinformation aktualisiert, bzw. bei Veränderung wird diese Information an die AGV-Leitsoftware weitergegeben.

     

    ⦁ Assistance Guiding für AGVs zur Vermeidung von Staus in Transportgassen. INTRANAV verteilt zu jeder Zeit die aktuelle real-time Information. AGVs können somit „um die Ecke“ schauen und vorab Handlungsschritte einleiten. Ebenfalls können die Routenwege so optimiert werden, dass Stausituationen vorausschauend vermieden werden können. Das AGV kann mit diesen zusätzlichen Informationen das Problem umfahren.

     

    Lesen Sie hierzu unsere Customer Success Story: Sechster Sinn für AGVs “Mission Control im Warehouse”!

  • [ Paperless Warehouse ]

    INTRANAV setzt vollständig auf die papierlose Fabrik, sodass wir sogar auf eLabels oder E-Ink verzichten. Alle Logistikdaten, wie Transportaufträge, Handling Unit Daten, Warenbegleitscheine oder Lieferscheindaten des jeweiligen Assets werden auf dem zugehörigen INTRANAV.RTLS TAG gespeichert. Über Ultra-Wideband sind die Daten miteinander verknüpft und werden an die IoT Plattform kommuniziert. Der variable Datensatz kann somit jederzeit im Verlauf der gesamten Supply Chain abgerufen und mit weiteren Informationen ergänzt werden.

     

    Manuelle Suchvorgänge entfallen somit komplett, da alle relevanten Daten auf dem Shopfloor, beispielsweise mit Tablets abrufbar sind. Der Mitarbeiter hat alle notwendigen Daten des gesamten Shopfloors in seiner Hand.

     

     

    [ Keyless Control ]

    Mit INTRANAV Door Control stellen Sie sicher, dass gefährliche oder kritische Arbeitsbereiche durch automatische Türsteuerung nur von autorisiertem Personal betreten werden, ohne dass Gefahren durch den Zutritt unbefugter Personen entstehen.

INTRANAV RTLS Automation
Features

Real-Time Location Daten und SMART Sensoren für die ganzheitliche Vernetzung
und Kommunikation aller Assets im Warehouse

  • Digital Twin Ihrer Assets,
    ± 10 cm accuracy

  • Zustandsmonitoring
    mit INTRANAV SMART Sensoren

  • Real-time Alerts

  • Blindfahrten &
    Kollisionsvermeidung

  • AUTO-ID &
    Auto-Control

  • Frei definierbare
    virtuelle Zonen (Geofences)

  • (If-Then)
    Rule Manager

  • Wareneingangs-
    Pulkverfahren

  • Real-Time Analysen
    (Trails, Materialfluss etc.)

INTRANAV Warehouse Automation
Benefits

  • Erhöhung des Materialumschlags und Reduzierung von Suchvorgängen durch Einsparen von manuellen Scanvorgängen
  • Eindeutigkeit über Warenbestand
  • Reduzierung der Fehleranfälligkeit Buchungsschritten (Waren-Einlagerung, -Zwischenlagerung, -Umbuchung, -Ausbuchung)
  • Frühzeitige Fehlererkennung sorgt für Qualitätssteigerung im gesamten Prozessablauf
  • Zuverlässige, datenbasierte Informationen über Inhalt, Status und Position der Ware im Lager, Lagerdauer und -Menge
  • Automatische und konsistente Umsetzung von FiFo, LiFo Verfahren
  • Vollautomatisierter Wareneingang einschließlich Real-Time Wareneingangskontrolle, Kopplung an ERP Systeme sorgen für Notwendige automatische Aktivierung intralogistischer Folgeprozesse
  • Weniger IT-Schnittstellen:
    Keine zusätzlichen Programme für die individuelle Aufbereitung und Strukturierung von Avisierungsdaten mehr notwendig
  • Verzicht auf Email-Verkehr bei bspw. Lieferfehlern (automatisierte Benachrichtigungen / Alerts)

So einfach geht´s!

Endlich Prozesstransparenz mit
INTRANAV.IO Suite

Sie wollen wissen, wie Sie mit Echtzeitortung Ihre Prozesse effizienter gestalten können?

Unser Team berät Sie gerne mit umfassendem Know-how aus der RTLS Welt!